1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Lkw muss geborgen werden: Lastwagen gerät auf der A565 in Bonn in Schieflage

Lkw muss geborgen werden : Lastwagen gerät auf der A565 in Bonn in Schieflage

An einer Baustelle auf der Autobahn 565 hat sich am Dienstagmittag ein Lastwagen festgefahren. Da er in Schieflage stand, musste ein Bagger den Lkw wieder aufrichten.

Viel Geduld mussten Autofahrer auch am Dienstag wieder auf der A 565 in Fahrtrichtung Altenahr aufbringen. Zwischen den Anschlussstellen Poppelsdorf und Lengsdorf war am späten Mittag ein Kipplaster in Schieflage geraten. Der Laster, der Sand für die Baustelle zur Fahrbahnerneuerung liefern sollte, war nach Angaben der Autobahnpolizei neben dem Asphalt abgesackt und drohte zu kippen.

Damit dieser wieder aufgestellt werden kann, muss er zunächst entladen werden. Damit ein eingesetzter Bagger, der die Ladung umschichten sollte, rangieren konnte, stoppte die Polizei über Stunden immer wieder kurz den Verkehr.

Wie lange die Bergung dauert, konnte die Polizei nicht abschätzen. In Fahrtrichtung Süden ist jedoch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, Fahrbahnen könnten aufgrund der Bergung kurzzeitig gesperrt werden, so die Polizei.

Auch in Fahrtrichtung Altenahr ist es am Nachmittag zu einem kleinen Verkehrsunfall gekommen. ist in die Mittelleitplanke geraten.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Situation dann kurzzeitig noch durch einen weiteren Unfall erschwert. Ein Kleintransporter war zwischen den Anschlusstellen Auerberg und Zentrum in Fahrtrichtung Altenahr in die Mittelleitplanke gefahren. Die linke Spur war vorübergehend gesperrt. Der Verkehr staute sich bis nach Beuel zurück.

Verletzt wurde bei beiden Vorfällen niemand.