1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Fußballclub Deutsche Post: Laufen für den guten Zweck

Fußballclub Deutsche Post : Laufen für den guten Zweck

Der Fußballclub Deutsche Post hat 300 Euro an das Zentrallager Sachspenden in Bonn-Endenich (ZeSaBo) gespendet. Das Geld erliefen gut 150 Läufer an drei September-Sonntagen.

ZeSaBo-Vorsitzender und Betriebsleiter Jan Erik Meyer nahm dankend die Spende in Empfang. Die Deutsche Post ist seit der Einrichtung des ersten Zentrallagers im Jahre 2015 Wegbegleiter des ZeSaBo, das Sachspenden wie Kleidung, Schuhe und Textilien von Spendern annimmt und sie kostenlos Abnehmern bereitstellt, die hilfsbedürftige Menschen betreuen. „Wir sind auf Spenden dieser Art, aber auch auf einzelne Fördermitglieder angewiesen, um den Fortbestand unserer Einrichtung zu sichern“, sagt Meyer. „Dadurch decken wir Miete, Betriebskosten und verbessern die Ausstattung unserer 1500 m² großen Halle.“ Weitere Infos unter www.zesabo.de

(ga)