1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Polizei Bonn: Männer shoppten im Schuhgeschäft mit fremder Kreditkarte

Polizei Bonn : Männer shoppten im Schuhgeschäft mit fremder Kreditkarte

Eigentlich wollten sie noch mehr Geld ausgeben, das ihnen nicht gehörte - doch die Kreditkarte wurde nach der ersten Shopping-Tour bereits nicht mehr akzeptiert. Jetzt veröffentlicht die Polizei Bonn Fahndungsfotos.

Zwei bislang unbekannte Männer sollen am 15. Januar unter missbräuchlicher Verwendung einer Kreditkarte in einem Schuhgeschäft in der Bonner Innenstadt Waren im Wert von rund 170 Euro gekauft haben. Weitere beabsichtigte Käufe seien gescheitert, da die Karte nicht mehr akzeptiert worden sei, teilt die Polizei mit. Die Männer verließen daraufhin das Geschäft an der Sternstraße. Zuvor wurden sie von der Überwachungskamera erfasst.

Da die Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der abgebildeten Tatverdächtigen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der beiden Männer veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität der Tatverdächtigen geben kann, soll sich mit dem Kriminalkommissariat 24 unter der Rufnummer 0228/150 oder kk24.bonn@polizei.nrw.de in Verbindung setzen.