1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Polizeieinsatz in Bonn: Mann nach häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen

Polizeieinsatz in Bonn : Mann nach häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen

In der Bonner Weststadt musste die Polizei am Montagabend einer 36-jährigen Frau zur Hilfe eilen, die von ihrem Lebensgefährten angegriffen und bedroht worden war.

Ein Fall von häuslicher Gewalt sorgte am Montagabend in der Bonner Weststadt für einen Polizeieinsatz. Eine 36-jährige Frau soll nach bisherigem Stand der Ermittlungen von ihrem elf Jahre jüngeren Lebensgefährten körperlich angegriffen und bedroht worden sein, wie die Polizei Bonn am Dienstagmorgen mitteilte. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei nimmt Täter in Gewahrsam

Der 25-jährige Verdächtige war nach Angaben der Polizei sehr aggressiv und stand unter Alkoholeinfluss, ein vor Ort durchgeführter Test ergab rund 1,5 Promille. Die Beamten sprachen ein zehntägiges Wohnungsbetretungsverbot gegen den Mann aus. Dies soll den Opfern Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung zu suchen. Der Tatverdächtige blieb davon jedoch unbeeindruckt. Nachdem er mehrmals ankündigte, das Verbot zu missachten, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten von der Polizei in Gewahrsam genommen. Am nächsten Morgen wurde er wieder auf freien Fuß gelassen, nun kommt ein Ermittlungsverfahren auf den 25-Jährigen zu.

(ga)