1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Hoher Sachschaden : Mann schlägt mit Hammer auf mehrere Porsche in Bonn ein

Hoher Sachschaden : Mann schlägt mit Hammer auf mehrere Porsche in Bonn ein

Am Freitagnachmittag nahm die Polizei einen Mann fest, der zuvor mit einem Hammer brachial auf mehrere Porsche eines Autohauses in der Bonner Nordstadt eingeschlagen hatte. Dabei ist ein erheblicher Sachschaden entstanden.

Im Porschezentrum in der Bonner Nordstadt ist es am Freitagnachmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. „Es erreichten uns mehrere Anrufe wegen einer Person, die in dem Porschezentrum mit einem Hammer auf die dort ausgestellten Wagen eingeschlagen hatte“, bestätigt Burkhardt Lau, Erster Polizeihauptkommissar, auf Nachfrage den Vorfall.

„Die Mitarbeiter hatten sich in den Büros verbarrikadiert.“ Erste Anrufe erreichten die Polizei um 15.52 Uhr. Mit sieben Einsatzwagen seien die Beamten dann zum Tatort gefahren. In der Zwischenzeit hatte der 27-Jährige das Porschezentrum verlassen und lief auf der Bornheimer Straße in Richtung eines weiteren Autohauses. Einem Kunden gelang es, dem 27-Jährigen den Hammer wegzunehmen. Unter dem Einsatz von Pfefferspray konnte die Polizei den Mann festnehmen. Der 27-Jährige ist bereits unter anderem wegen Sachbeschädigung der Polizei bekannt. Derzeit sei er ohne festen Wohnsitz.

Der Mann wurde nach dem Vorfall in eine Klinik gebracht. Insgesamt hat er sechs Autos beschädigt. Es wurden keine Personen verletzt. Die Polizei hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch gestellt.