1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall bei Schwarzrheindorf: Mann wird bei Zusammenstoß zweier Jetski auf dem Rhein verletzt

Unfall bei Schwarzrheindorf : Mann wird bei Zusammenstoß zweier Jetski auf dem Rhein verletzt

Vier Jetski waren am Sonntagabend auf dem Rhein bei Bonn-Schwarzrheindorf unterwegs, als zwei von ihnen zusammenstießen. Ein Mann wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Jetski sind am Sonntagabend auf dem Rhein in der Höhe von Schwarzrheindorf zusammengestoßen. Wie die zuständige Wasserschutzpolizei mitteilte, war ein 52-Jähriger um 19.25 Uhr bei seiner Fahrt durch ein Wellental dem vorausfahrenden Jetski aufgefahren.

Der 48-jährige Beifahrer des vorderen Fahrzeugs wurde am Bein verletzt, die beiden 52 und 44 Jahre alten Fahrer blieben unverletzt. Rettungskräfte brachten den Verletzten zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Wie schwer der Mann verletzt wurde, war zunächst unklar. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, konnten ihre Fahrt aber fortsetzen. Die Schifffahrt wurde durch den Zusammenstoß nicht beeinträchtigt.

Die beiden Jetski waren in einer Gruppe mit noch zwei weiteren Fahrzeugen auf dem Rhein unterwegs. Hinweise auf einen Verstoß gebe es nicht, die Fahrzeuge durften dort fahren, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Die genaue Ursache für den Unfall ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Im Juni hatte die Wasserschutzpolizei angekündigt, verstärkt Jetski-Fahrer auf dem Rhein überprüfen zu wollen. Immer wieder seien die Fahrer außerhalb der ausgewiesenen Strecken unterwegs, hieß es zur Begründung. Vor allem im Bereich Niederkassel-Rheidt sowie bei Köln-Sürth gebe es immer öfter Verstöße.