"Kultur im Zeughaus" Marc Metzger: "Ich glaub', ich bin genauso bekloppt wie früher"

BONN · Der Akku-Ladebalken auf der Internetseite von "Blötschkopp" Marc Metzger zeigt 90 Prozent an. Genug, um sich nach Zusammenbruch und Krankheit zum ersten Mal vor Publikum zu zeigen. Zum Auftakt der neuen Reihe "Kultur im Zeughaus" sprach Metzger Mittwochabend bei den Stadtsoldaten mit Regimentspfarrer Wilfried Schumacher.

 Im Zeughaus spricht Wilfried Schumacher (rechts) mit Marc Metzger, im Karneval bekannt als "Blötschkopp".

Im Zeughaus spricht Wilfried Schumacher (rechts) mit Marc Metzger, im Karneval bekannt als "Blötschkopp".

Foto: Max Malsch

Die ernste Aufwärmphase bis zum ersten Lacher war nur kurz. "Ich glaub', ich bin genauso bekloppt wie früher. Das beruhigt mich", entfuhr es Metzger, der wirklich erleichtert wirkte. Ab Januar will der Mann mit dem roten Karoanzug wieder regelmäßig auf den großen Bühnen des Karnevals stehen. Mittwochabend musste ein Karohemd reichen.

Das Gespräch war offen und witzig, das Publikum im Zeughaus begeistert. Die beiden Männer auf der Bühne sprachen über Humor und Heilige, Schnitzkurse und Schreibhemmungen. Und natürlich über den 4. Januar 2013. "Ich lag auf dem Boden und konnte nicht mehr sprechen und nicht mehr laufen", beschrieb Metzger seinen Zusammenbruch.

Trotzdem dachte er damals: "Eine Spritze, und dann kann ich in den Gürzenich fahren." Es kam anders, er musste alles absagen und den Akku ganz langsam aufladen. "Hätte ich meinen Humor verloren, wäre ich heute nicht hier", sagte Marc Metzger gestern. Er hat inzwischen gelernt, das zu lieben, wo nichts los ist.

Oberammergau zum Beispiel. Aber zu viel leise Töne - "dass der Saal mir einschläft" - wird es nicht geben. Milde gegenüber der allzu staatstragenden Seite des Karnevals ist Marc Metzger in seiner Pause auch nicht geworden. Die Kölner Proklamation, die sei "wie Wiener Opernball ohne Tanzerei". Jetzt gilt wieder: In der ersten Reihe besser nicht auffallen. Der Blötschkopp ist zurück.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort