Freitag letzter Tag für Abstimmung GA berichtet von der Auszählung zum Melbbad-Bürgerentscheid

Bonn · Der letzte Abstimmungstag beim Bürgerentscheid zur Melbbadbebauung in Bonn rückt näher. Nur noch am Freitag können die Bonner ihre Stimme abgeben. Der GA berichtet am Samstag auf ga.de von der Auszählung.

 Das Melbbad. (Archivbild)

Das Melbbad. (Archivbild)

Foto: Benjamin Westhoff

Die Frist zur Rückmeldung zum Bürgerentscheid über die geplante Wohnbebauung am Melbbad läuft ab: Die letzte Gelegenheit zur Abstimmung ist an diesem Freitag. „Bislang sind 96.037 Abstimmungsbriefe beim Wahlamt der Stadt eingegangen“, teilt die Verwaltung in Bonn mit.

Wer jetzt noch seine Stimme abgeben möchte, sollte die Abstimmungsunterlagen direkt in die Briefkästen an den Bezirksrathäusern oder am Stadthaus einwerfen. Alle Umschläge, die bis Freitag um 24 Uhr eingehen, werden mitgezählt.

Alternativ können die Unterlagen auch im Abstimmungsbüro im Stadthaus, Berliner Platz 2, abgegeben werden – bis Freitag, 18 Uhr. Abstimmungsberechtigte, die glaubhaft versichern, dass sie keine Unterlagen erhalten haben, können sich dort neue Unterlagen aushändigen lassen. Ausgezählt wird am Samstag ab 8 Uhr öffentlich im Stadthaus. Der GA wird dabei sein und von der Auszählung, dem Ergebnis und den Reaktionen auf ga.de berichten.

Rund 570 städtische Mitarbeiter und Ehrenamtliche sind im Einsatz. Wie bei der Kommunalwahl gibt es 33 Abstimmungsbezirke. Interessenten können sich unter www.bonn.de fortlaufend über den Stand der Auszählung informieren. Die Ergebnisse aus den Bezirken werden direkt online veröffentlicht. Das vorläufige Endergebnis wird im Laufe des Nachmittags erwartet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Wissenschaftsgeschichte geht auf Reisen
Bonner Arithmeum kooperiert mit Museo Galileo in Florenz Wissenschaftsgeschichte geht auf Reisen
Zum Thema
Aus dem Ressort