1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Melbbad in Bonn: Demonstration für Rettung des Freibads

Unterschriften-Sammlung : Bonner demonstrieren für die Melbbad-Rettung

Rund 100 Bonner sind am Samstag im Rahmen einer Demonstration für die Rettung des Melbbads von Poppelsdorf in die Innenstadt gezogen. Mittlerweile ist eine beträchtliche Zahl an Unterschriften zusammengekommen.

Mit bunten Plakaten für das Freibad: Rund 100 Menschen sind am Samstag dem Aufruf der Initiative „Rettet das Melbbad“ gefolgt und vom Poppelsdorfer Schloss bis zum Münsterplatz gezogen.

Anschließend sammelten laut der Initiative zahlreiche Helfer etwa 2000 weitere Unterschriften für das Bürgerbegehren. Seit dem 1.­ August seien damit insgesamt rund 14.000 Unterschriften zusammengekommen, erklärt Kai Schröder von der Initiative „Rettet das Melbbad“. Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren sind in Bonn etwa 10.000 Unterschriften nötig.

„Wir sind begeistert über den Zuspruch, den wir aus allen Stadtteilen bekommen. Insbesondere auch vor den anderen Bonner Freibädern findet das Melbbad zahlreiche Unterstützer“, erklärt Schröder. An diesem Montag sollen die Unterschriften zur Auszählung an die Stadt übergeben werden. Am 1. September könnte der Rat dann über das Begehren entscheiden. Wegen irreparabler Schäden nach eines Unwetters bleibt das Melbbad den Rest der Saison geschlossen.

(ga)