1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Melbbad in Bonn: Initiative erreicht genug Stimmen für Bürgerbegehren

Umstrittene Baupläne in Bonn : Melbbad-Initiative erreicht ausreichend Stimmen für Bürgerbegehren

Die Bürgerinitiative „Rettet das Melbbad“ hat die erforderliche Stimmen für ein Bürgerbegehren erreicht. Es wird deshalb auf die Tagesordnung der Ratssitzung in Bonn am 1. September genommen.

Die Stadt Bonn bestätigt, dass die Bürgerinitiative „Rettet das Melbbad“ das erforderliche Quorum von 9882 Stimmen für das Bürgerbegehren mit der Frage „Soll das Melbbad in seiner jetzigen Form ohne Wohnbebauung erhalten bleiben?“ am Dienstag erreicht hat.

Vizestadtsprecher Marc Hoffmann sagte, damit habe die Initiative die von OB Ashok Sridharan genannte Frist einhalten können, um noch die Ratssitzung am 1. September erreichen zu können. In der gleichen Sitzung wollen CDU, SPD und Grünen einen Ratsbürgerentscheid mit einer anderen Fragestellung zum selben Thema auf den Weg bringen.