1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Feuerwehr im Einsatz: Motoryacht trieb manövrierunfähig auf dem Rhein bei Bonn

Feuerwehr im Einsatz : Motoryacht trieb manövrierunfähig auf dem Rhein bei Bonn

Eine manövrierunfähige Motoryacht hat am Samstagnachmittag einen größeren Einsatz der Bonner Feuerwehr ausgelöst. Das Boot hatte einen Motorschaden.

Eine Motoryacht ist am Samstagnachmittag manövrierunfähig auf dem Rhein zwischen Kennedybrücke und Südbrücke abgetrieben und hat so einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Bei dem kleineren Boot war aus bisher noch ungeklärter Ursache zuvor der Motor ausgefallen.

Gegen 16.50 Uhr rückten daraufhin rund 40 Einsatzkräfte aus, um der Motoryacht zur Hilfe zu eilen. Ein Mehrzweckboot der Feuerwehr Bonn schleppte die Yacht schließlich in den Hafen nach Mondorf.

Personen oder andere Boote waren nicht in Gefahr. Die Einsatzkräfte warnten andere Schiffe, damit diese Abstand von der manövrierunfähigen Yacht halten konnten. So konnten die Rettungskräfte das Schiff sicher bergen und nach Mondorf schleppen.