1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Münsterplatz Bonn: Betrunkener erschreckt Kinder in Bonner Innenstadt

Münster- und Friedensplatz : Betrunkener erschreckt Kinder in der Bonner Innenstadt

Ein 44-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag in der Bonner Innenstadt Passanten angepöbelt. Der augenscheinlich betrunkene Mann erschreckte dabei auch Kinder.

Am Donnerstagnachmittag hat ein 44-jähriger Mann in der Bonner Innenstadt mehrere Passanten angepöbelt. Der nach Zeugenangaben augenscheinlich betrunkene Mann lief dabei auf dem Münsterplatz mehrfach auch auf Kinder zu und erschreckte sie. Eine Polizeistreife erteilte dem Mann deswegen einen Platzverweis.

Beamten finden Messer

Der betrunkene Mann zog daraufhin offenbar weiter zum Friedensplatz, wo er nach Angaben der Polizei erneut mehrere Passanten aggressiv anpöbelte. Von mehreren Zeugen alarmiert, führten die Polizeibeamten einen Atemalkoholtest bei dem 44-Jährigen durch, der einen Wert von rund 1,7 Promille ergab. Außerdem konnte in der Kleidung des Mannes ein kleines Messer sicher gestellt werden. Da der Verdächtige sein aggressives Verhalten nach dem Platzverweis fortgesetzt hatte, nahmen die Polizisten ihn vorerst in Gewahrsam.

(ga)