1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Festnahme in Bonn: Mutmaßlicher Brillendieb rennt gegen Scheibe

Festnahme in Bonn : Mutmaßlicher Brillendieb rennt gegen Scheibe

Ein 18-Jähriger soll aus einem Geschäft in der Bonner Innenstadt mehrere hochwertige Brillen gestohlen haben. Der Mann verließ den Laden und rannte davon. Weit kam er jedoch nicht.

Gutes Sehen nützt: Auf der Flucht ist ein mutmaßlicher Ladendieb am Mittwochnachmittag in der Bonner City gegen die Schaufensterscheibe eines Süßwarenfachgeschäfts gelaufen. Zuvor soll der 18-Jährige bei einem Optiker am „Dreieck“ mehrere hochwertige Brillen in eine speziell präparierte Tasche verstaut und dann das Ladenlokal verlassen haben.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen auf GA-Anfrage mitteilte, habe der junge Mann aber bemerkt, dass Kunden ihn beobachteten. Er warf die Tasche weg, rannte in Richtung Münsterplatz und gegen die Schaufensterscheibe. Die zersplitterte, und der junge Mann zog sich Schnittverletzungen am Ohr zu. Passanten hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest.

Der 18-Jährige ist den Ermittlern zufolge wegen anderer Diebstähle polizeibekannt. Nachdem der Rettungsdienst seine Verletzung behandelt hatte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizisten gaben die im Beutel gefundenen Brillen zurück und stellte die präparierte Tasche sicher. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen, die Ermittlungen dauern an.