1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Drogenkontrollen in Tannenbusch: Mutmaßlicher Drogendealer schlägt Polizistin

Drogenkontrollen in Tannenbusch : Mutmaßlicher Drogendealer schlägt Polizistin

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Bei der Kontrolle schlug er eine Polizistin.

Im Fokus einer Polizeikontrolle standen am Dienstagnachmittag Drogendealer, die auf und rund um die Oppelner Straße illegale Drogen verkaufen sollen. Laut Mitteilung der Polizei, versuchte sich um 16.35 Uhr ein 21-Jähriger der Kontrolle zu entziehen. Er lief davon und schlug einer Polizistin, die sich ihm in den Weg stellte, gegen den Oberkörper. Weiteren Polizisten gelang es schließlich den Mann festzuhalten.

In der Umhängetasche des 21-Jährigen fanden die Beamten Marihuana und eine Feinwaage. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und musste mit auf die Wache. Die Drogen und die Waage stellte die Polizei sicher. Gegen den jungen Mann wird nun wegen des Verdachts des Drogenhandels und des Widerstandes ermittelt.

Wie die Polizei ferner berichtet, fielen weitere Männer mit respektlosem Verhalten gegenüber der Polizisten auf. Zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigung. Ein 26-Jähriger muss sich auf ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz einstellen. Im Mietwagen des Mannes fand die Polizei 20 Testosteron-Ampullen, die ebenfalls sichergestellt wurden. (slz)