1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Polizei Bonn fahndet nach Tatverdächtigem: Mutmaßlicher Ladendieb bedrohte auf der Flucht Verfolger mit Messer

Polizei Bonn fahndet nach Tatverdächtigem : Mutmaßlicher Ladendieb bedrohte auf der Flucht Verfolger mit Messer

Einem mutmaßlichen Dieb ist nach der Tat die Flucht in der Bonner City gelungen, nachdem er seinem Verfolger mit einem gezückten Messer bedrohte. Die Polizei fahndet nun nach Tatverdächtigen.

Die Polizei Bonn sucht nach einem mutmaßlichen Ladendieb. Der Tatverdächtigen soll laut Polizeiangaben bereits am 30. Mai in einem Kaufhaus in der Poststraße in der Bonner Innenstadt Parfum gestohlen haben. Als er am Ausgang vom Kaufhauspersonal angesprochen wurde, flüchtete der verdächtige Mann nach draußen.

Der Kaufhaus-Angestellte nahm daraufhin die Verfolgung des Flüchtigen auf. An der Thomas-Mann-Straße drehte sich der Flüchtige um und zückte laut Polizeiangaben unvermittelt ein Messer, mit dem er seinen Verfolger bedrohte. So konnte er unerkannt flüchten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Da auch die weiteren Ermittlungen keinen Erfolg hatten, veröffentlicht die Bonner Poliezi nun ein Fahndungsfoto. Damit hofft die Polizei auf Zeugen, die möglicherweise den Mann bei seiner Flucht gesehen haben und zur Ermittlung seines Aufenthaltsorts beitragen können. Der Mann soll neben seiner schwarzen Kleidung eine auffällige vertikal verlaufende Narbe vom Ohr bis zum Kiefer haben.

Hinweise sollen zeitnah an die Polizei weitergegeben werden per Telefon unter der Rufnummer 0228/150.