Unfall in Bonn Mutter und Säugling von Auto angefahren und verletzt

Bonn · Bei einem Unfall auf der Baumschulallee sind am Abend zwei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer kam von der Straße ab und fuhr eine Mutter mit ihrem Kinderwagen an.

Eine Mutter und ihr Säugling sind am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr bei einem Unfall auf der Baumschulallee in Bonn leicht verletzt worden. Ein 32-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen die Fußgängerin, die mit ihrem Kinderwagen unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer auf der Baumschulallee aus Richtung Viktoriabrücke kommend unterwegs und bog in Höhe der Meckenheimer Allee nach rechts in Richtung Poppelsdorf ab. Da der Mann zu schnell unterwegs war, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet hierbei ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wodurch drei Pöller beschädigt wurden.

Danach stieß das Auto gegen eine 37-jährige Mutter, die in ihrem Kinderwagen ihren zwei Monate alten Säugling schob. Der Kinderwagen fiel durch den Zusammenstoß um, wodurch der Säugling aus dem Kinderwagen fiel. Die Mutter und ihr Kind wurden leicht verletzt.

Bei dem Unfallfahrer wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 2,56 Promille ergab. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Unfallort musste für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt werden. (ga)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Ganz spezielle Brötchen
So gesehen Ganz spezielle Brötchen
Zum Thema
Aus dem Ressort