1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Vollsperrungen am Berliner Platz: Neuer Straßenbelag

Vollsperrungen am Berliner Platz : Neuer Straßenbelag

Der Neubau der künftig barrierefreien Stadtbahnhaltestelle vor dem Stadthaus schreitet nach Angaben von Tiefbauamtsleiter Peter Esch planmäßig voran. Der Amtsleiter rechnet damit, dass bis Ende Oktober, spätestens Anfang November die 5,4 Millionen Euro teure Großbaustelle abgeschlossen werden kann.

Derzeit müssen sich die Autofahrer und Busse nochmals auf Behinderungen einstellen. Der Straßenbelag des Berliner Platzes wird erneuert. Dafür müssen am Sonntag, 11. Oktober, beide Fahrtrichtungen in Richtung Kennedybrücke und in Richtung Alter Friedhof für den Verkehr von 6 bis 0 Uhr voll gesperrt werden.

Eine örtliche Umleitung soll ausgeschildert werden. Am Sonntag, 18. Oktober, ist der Einmündungsbereich Breite Straße/Oxfordstraße/Berliner Platz in Richtung Alter Friedhof ebenfalls von 6 bis 0 Uhr voll gesperrt. Wieder wird eine Umleitung ausgeschildert, so das Presseamt.

Auf gutes Wetter hofft Esch, wenn Ende Oktober als Schlusspunkt der Bauaktivitäten die Glasdächer für die Haltestelle geliefert und installiert werden. "Die Scheiben sind fünf Meter lang und müssen mit Saugnäpfen angehoben und auf die Haltestellenkonstruktion gesetzt werden", erklärte er, "das funktioniert nicht bei Regen".