1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Oper Bonn sagt Konzerte ab: Coronafälle im Beethoven Orchester

Oper Bonn : Zwei Coronafälle im Beethoven Orchester: Konzerte abgesagt

Kurzfristig abgesagt hat die Bonner Oper die für Samstagabend geplante Aufführung „Hänsel und Gretel“. Der Grund: Im Beethoven Orchester Bonn gibt es zwei bestätigte Coronafälle. Von der Absage ist auch eine weitere Veranstaltung im Bonner Opernhaus betroffen.

Abgesagt sind die Oper „Hänsel und Gretel“ an diesem Samstagabend und die Mahler-Sinfonie am Sonntagvormittag im Bonner Opernhaus. Grund sind zwei bestätigte Corona-Fälle unter den Musikern des Beethoven Orchesters Bonn (BOB), wie Generalmusikdirektor Dirk Kaftan dem General-Anzeiger am Samstagnachmittag bestätigt hat.

„Wir lassen uns täglich testen“, so Kaftan, „leider haben sich aktuell zwei Musiker infiziert“. Die Absage sei eine mit der Stadtspitze abgestimmte reine Vorsichtsmaßnahme. „Die Musikerinnen und Musiker sitzen im Orchestergraben sehr eng beisammen, deshalb habe ich entschieden, die Vorstellungen abzusagen.“

Alle Musiker würden erneut getestet. PCR-Tests am Montag sollen Gewissheit bringen, ob sich weitere Musiker, insbesondere Orchestermitglieder, die nahe bei den beiden positiv getesteten Kollegen saßen, infiziert haben oder nicht. Kaftan hofft auf einen „guten Ausgang“ für alle. „Wir haben eine sehr hohe Impfquote im Orchester.“

Die Absage erfolge auch aus Rücksicht auf die Kolleginnen und Kollegen, die nun sehr besorgt seien, weil sie selbst oder Angehörige Vorerkrankungen hätten oder sich um pflegebedürftige Personen kümmern müssten.

„Ich finde es natürlich sehr schade, wir hätten an diesem Sonntag die Mahler-Sinfonie das erste Mal wieder seit zwei Jahren in großer Besetzung aufgeführt“, so Kaftan. Dennoch halte er die Absage für richtig.

Wie berichtet, stand für den Vormittag ab 11 Uhr Mahlers Sinfonie Nr.1 D-Dur Der Titan auf dem Spielplan. Kaftan wollte außerdem während des Konzerts mit dem Bonner Arzt und Fernsehmoderator Eckart von Hirschhausen ins Gespräch kommen.

Von der Absage nicht betroffen ist die Aufführung Carmina Burana im Bonner Münster am Sonntagabend. Dort spielen ausschließlich Schlagzeuger mit, so Kaftan. Laut Theater-Sprecherin Felicitas Weber bleibt beim Schauspiel alles wie gehabt, die geplanten Aufführungen finden allesamt statt.