Altstadt in Bonn Parkgebühren fließen für öffentliche Toiletten im Frankenbad

Bonn · Die Parkplätze am Frankenbad in der Bonner Nordstadt sind seit 2023 nicht mehr kostenlos nutzbar. Die Stadt plant nun, die neuen Gebühren in Zusatzpersonal für die Toiletten im Hallenbad zu investieren. Damit sollen diese auch zu Schließzeiten für die Öffentlichkeit zugänglich werden.

 Früher war das Parken am Frankenbad kostenlos, seit 2023 kassiert die Stadt. Badbesucher können sich die Gebühren auf den Eintritt anrechnen lassen.

Früher war das Parken am Frankenbad kostenlos, seit 2023 kassiert die Stadt. Badbesucher können sich die Gebühren auf den Eintritt anrechnen lassen.

Foto: Meike Böschemeyer

Parken am Frankenbad kostet Badbesucher und andere, die in der Altstadt parken möchten, zwei Euro pro halbe Stunde. Bis Ende April 2023 war der Parkplatz am Hallenbad kostenfrei. Die Gebühr hatte der Stadtrat im Juni 2021 beschlossen. Ein Jahr später hat die Verwaltung jetzt Bilanz gezogen: Von Anfang Mai 2023 bis Ende April 2024 hat die Stadt Bonn insgesamt 67.192,30 Euro eingenommen – kalkuliert wurden anfänglich nur 32.000 Euro, wie aus einer Mitteilung für den Sportausschuss hervorgeht.