Kommentar zum Kita-Notstand in Bonn Politisches Versagen

Meinung | Bonn · Der Fachkräftemangel in Kitas und OGS wird seit Jahren beklagt. In den meisten Kommunen ist dennoch bisher nicht wirklich viel passiert. Das nennt man politisches Versagen, sagt unsere Autorin.

In vielen Kitas ist wegen Personalmangels Notbetrieb angesagt.

In vielen Kitas ist wegen Personalmangels Notbetrieb angesagt.

Foto: Benjamin Westhoff

Die Zahlen des Landesjugendamtes zu den Meldungen über den Personalnotstand in den Bonner Kitas sind dramatisch hoch. Sie führen eindrucksvoll vor Augen, was die Kitakräfte und Familien in der Bundesstadt tagtäglich mitmachen müssen: Sie alle können ihren Berufsalltag, ihr Leben eigentlich kaum mehr planen. Da kann man nur aufatmen, wenn die eigenen Kinder aus dem Kita- und auch aus dem Grundschulalter herausgewachsen sind. Schließlich ist an den offenen Ganztagsschulen die Personalsituation bekanntlich auch nicht besser. Und leider ist zu befürchten, dass sich das in absehbarer Zeit kaum ändern wird.