1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Poppeldorfer Schloss: Nach Neuanstrich wieder mit Graffiti beschmiert

Liebesbotschaft an „Rock `n` Roll“ : Poppelsdorfer Schloss wurde erneut mit einem Graffiti beschmiert

Schon wieder ein Graffiti an der alten Remise neben dem Poppelsdorfer Schloss: Unbekannte haben ein rotes Herz und die Worte „Rock n Roll“ an das Gebäude gesprayt, das erst vor wenigen Monaten frisch gestrichen wurde.

Ein rotes Herz und die Worte „Rock n Roll“ haben Unbekannte an die alte Remise neben dem Poppelsdorfer Schloss gesprayt. Das gelbe Nebengebäude, in dem früher Kutschen oder Gerätschaften des Kurfürsten verstaut waren, beherbergt heute das Café „Nees“ und wurde nicht zum ersten Mal beschmiert.

Im Oktober erwischte die Polizei fünf Jugendliche, die um das Schloss herum Gebäudeteile, Schilder und Zäune beschmiert hatten. Die Universität Bonn ist Eigentümerin der Remise. „Bei dem Graffiti an der Remise handelte es sich um das zweite seit der Renovierung“, sagte Nils Sönksen von der Uni Bonn am Freitag. Die Tatverdächtigen seien dieses Mal aber auf frischer Tat erwischt worden.

„Die Angelegenheit liegt nun zur Strafverfolgung bei der Polizei“, sagte Sönksen und betonte, dass alle Schmierereien zur Anzeige gebracht und Graffitis mit Hilfe einer Spezialfirma entfernt würden.