1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Karneval in Bonn: Prinz und Bonna grüßen die Jecken

Karneval in Bonn : Prinz und Bonna grüßen die Jecken

Auch wenn er nicht groß gefeiert wird, zeigt sich der Karneval mittlerweile an immer mehr Stellen in der Stadt. Prinz und Bonna lächeln die Jecken an vielen Stellen in Bonn an.

Um den eher ruhigen Karneval trotz Pandemie sichtbar zu machen und um ein Signal der Hoffnung zu senden, unterstützt SWB Energie und Wasser den Festausschuss Bonner Karneval. Auf Plakaten grüßt das designierte Bonner Prinzenpaar die Jecken mit Herz und herzlichem Lächeln.

Prinz Marco (Wiese) und Bonna Nadine (Klein) werben unter dem Motto „Alaaf im Hätze“ (Hashtag #bonnistfastelovend). „Karneval ist kein Termin, den man im Rheinland einfach aus dem Kalender streichen kann“, betonen Oberbürgermeisterin Kaja Dörner und Festausschuss-Präsidentin Marlies Stockhorst.

Jürgen Winterwerp, Kommunikationsleiter der Stadtwerke Bonn, unterstreicht die langjährige und lebendige Partnerschaft mit dem Festausschuss – unter anderem beim beliebten SWB-Vereinsempfang, der nicht stattfinden kann. „Normalerweise hätten wir gemeinsam mit dem designierten Prinzenpaar alle Gäste unseres Empfangs einzeln und per Handschlag willkommen geheißen“, sagt Winterwerp. Aber Sicherheit gehe vor.

Das Prinzenpaar ist auf 110 städtischen City-Light-Standorten und 26 Mega-Light-Anzeigen zu sehen. Zudem auf 100 Tafeln der Stadtwerke sowie, an der Kennedybrücke und auf den Monitoren in Bussen und Bahnen. bot/Foto: Meike Böschemeyer