1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Johanniter Waldkrankenhaus in Bonn: Probanden für Studie zu Gesichtsfalten und Krähenfüßen gesucht

Johanniter Waldkrankenhaus in Bonn : Probanden für Studie zu Gesichtsfalten und Krähenfüßen gesucht

Ein am Johanniter-Krankenhaus arbeitender Arzt sucht Probanden für seine Studie zu Gesichtsfalten und Krähenfüßen. Diese wird mit apparativer Kosmetik durchgeführt.

Das Johanniter Waldkrankenhaus sucht Probanden für eine Studie unter der Leitung von Dr. Kay-Hendrik Busch. Dieser ist Leitender Arzt der Abteilung Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Johanniter Waldkrankenhaus. Wie das Krankenhaus am Mittwoch mitteilte, solle untersucht werden „wie sich Gesichtsfalten oder auch Krähenfüße durch das Anregen der Zellstruktur unter der Haut mittels apparativer Kosmetik in den betroffenen Bereichen behandeln lassen“.

Dazu werden die Gesichtspartien mit hochfrequentiertem Ultraschall untersucht. Dies habe Auswirkungen auf Falten, Narben und Akne.

Rund 40 Probanden werden von dem Krankenhaus gesucht. Diese werden in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe besteht aus Probanden unter 30 Jahren, die Probanden der zweiten Gruppe sind älter als 30 Jahre. Drei Behandlungen werden durchgeführt und mit einem Apparat für Ganzgesichtsfotografie analysiert.

Interessenten werden gebeten, sich im Sekretariat der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie am Johanniter Waldkrankenhaus unter der Nummer 0228/383814 oder per Mail an Caroline.Ulrich@bn.johanniter-kliniken.de zu melden.