Opfer wehrt sich und wird verletzt Räuber greifen 26-Jährigen in Bonn wegen seiner Halskette an

Bonn · Am Berliner Platz versuchten zwei Täter, einem Mann die Halskette zu stehlen. Der 26-jährige setzte sich zur Wehr und wurde mit einer Glasflasche verletzt.

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die einen Mann in der Bonner Altstadt angegriffen haben. (Symbolbild)

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die einen Mann in der Bonner Altstadt angegriffen haben. (Symbolbild)

Foto: dpa/Carsten Rehder

In der Nacht zu Sonntag versuchten zwei Unbekannte gegen 2.05 Uhr am Berliner Platz in Bonn, einen 26-Jährigen zu berauben. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sprachen die Täter den 26-jährigen Mann und seine 24-jährige Begleiterin an und fragten nach einer Zigarette. Einer der beiden Täter soll daraufhin den 26-Jährigen an der Schulter festgehalten und ihm seine Kette vom Hals gerissen haben.

Der junge Mann packte seinen Angreifer am Kragen und hielt ihn für längere Zeit fest. Der zweite Täter soll dem 26-Jährigen daraufhin eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben.

Nachdem er seine Kette zurückbekam, ließ der junge Mann den Täter los. Die Angreifer liefen in Richtung Stadthaus davon. Der angegriffene Mann hatte eine Platzwunde am Kopf und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei sucht nach den Tätern und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Beide Männer sind circa 1,75 Meter groß und haben schwarze Haare. Ein Täter trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Kappe. Der zweite Täter trug eine graue Kappe.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0228/150 oder unter KK13.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort