1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Schallplatten in Bonn, Köln, Rhein-Sieg-Kreis, Ahrweiler - Geschäfte im Überblick

GA gelistet : Diese Schallplattenläden gibt es in Bonn und der Region

Von wegen ausgestorben: Schallplatten begeistern immer noch Sammler und Musikliebhaber. So kommt es, dass die Plattenläden in Bonn und der Region immer mehr werden. In welchen Läden es sich durch das Vinyl stöbern lässt, zeigt unser Überblick.

Mirrorball

Der Laden in der Thomas-Mann-Straße ist ein Muss für echte "Platten-Nerds" - dabei eröffneten Ravindra Murti und Roger Specht den Plattenladen Mirrorball erst im vergangenen Jahr. Im Angebot stehen rund 5000 Schallplatten jeglicher Musikrichtung im Wert von sechs bis 250 Euro. Vereinzelt sind auch Plattenspieler auf Verhandlungsbasis zu erwerben. Die Beiden freuen sich auf den wachsenden Zuspruch zum Analogen. Legt man sich am heimischen Spieler eine Platte auf, habe das etwas ganz anderes, als wenn man sich Musik einfach über das Smartphone herunterlade, so Plattenverkäufer Murti.

Kontakt: Thomas-Mann-Straße 41, 53111 Bonn; Tel. 0228/ 97667781

Nobbis Plattenladen

Unter den rund 30.000 Tonträgern in dem Plattenladen finden sich keine Neuerscheinungen - alles ist Second Hand. Seit rund 25 Jahren führt der Laden fast alle Genres. Daher findet sich in Nobbis Plattenladen eher Stammkundschaft und Platten von Michael Jackson und Led Zeppelin.

Kontakt: Marienstraße 21, 53225 Bonn-Beuel; Tel. 0228/466595

Hifi Linzbach

Der Laden legt den Fokus auf Pop, Jazz und Klassik. Im Angebot sind rund 50.000 Titel, auch Neuerscheinungen, allerdings keine Singles. Dafür legen die Inhaber des Hifi-Geschäfts ihr Hauptaugenmerk auf audiophile Pressungen, also besonders hochwertig produzierte Ware mit großer Klangqualität. Für Kenner und Liebhaber stehen auch Plattenspieler und Verstärker im Angebot.

Kontakt: Adenauerallee 124, 53113 Bonn; Tel. 0228/222051, www.bonnaudio.de

Mr. Music

Das Musikgeschäft ist in Bonn mittlerweile Kult geworden. Nach 25 Jahren im Betrieb hatte Mr Music kurzzeitig geschlossen, doch im vergangenen Jahr öffnete Inhaber Bernie Gelhausen wieder die Tore zu guter Musik. Er führt von Oldies über Rock und Pop bis hin zu Jazz und HipHop viele Genres. Das Vinyl-Angebot will Gelhausen stets weiter ausbauen.

Kontakt: Münsterstarße 8, 53111 Bonn; Tel. 0228/690901; mrmusic.com

AudioKron

Was bei den großen Händlern nicht mehr im Regal steht, findet sich im Laden von Raimund Kron wieder. Aktuelle Musik und Klassiker sind hier eher spärlich gesät: Kron möchte seinen Kunden in eine Welt der eher unbekannten Musik mitnehmen. Nur für ein paar Stunden in der Woche ist der kleine Laden in Oberkassel geöffnet. Eigentlich ist Kron als Finanzberater tätig.

Kontakt: Königswinterer Straße 655, 53227 Bonn-Oberkassel; Tel. 0228/33631465, audiokron.de

Die Plattenkiste

Seit 1982 hat die Plattenkiste in Bad Neuenahr-Ahrweiler ihren Standort. Hugo Heinzen übernahm 1988 das Geschäft und prägte ein Zentrum für Musik im Ahrtal. Von Klassik und Jazz über Rock und allen anderen Musikrichtungen: Die Plattenkiste zieht Musikliebhaber aus allen Richtungen an.

Kontakt: Poststraße 7, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler; Tel. 02641/24086, plattenkiste-bad-neuenahr.business.site

Raven Records

Seit 2016 hat Hennef-Uckerath ein Musikgeschäft, dessen Angebot mehr als 15.000 Schallplatten zählt. Auch CDs, Plattenspieler, Soundsysteme und Fachliteratur findet sich in den Regalen von Raven Records.

Kontakt: Westerwaldstraße 153, 53773 Hennef; Tel. 02248/9086803; ravenrecords.de

A-Musik

Das Kölner Geschäft führt wenig populäre Veröffentlichungen und bedient eher den Nischengeschmack: Von Free Jazz über Experimentelles bis hin zu Electro und einzelnen Komponisten. Rund drei Viertel der gut 20.000 Tonträger im Laden sind Vinyls. Hier gibt es das, was es woanders nicht gibt.

Kontakt: Kleiner Griechenmarkt 28-30, 50676 Köln,Tel. 0221/5107591,www.a-musik.com

Parallel

Der Laden in Köln bietet auf viel Fläche gut 25.000 Platten und hat noch mal 25.000 auf Lager. Den Schwerpunkt bilden Indie, Rock, Jazz, Soul, Hip-Hop und Klassik. Zwei Drittel der Tonträger sind Neuware. Der Laden zeichnet sich durch große Auswahl und dem guten Zustand der gebrauchten Platten aus. Zudem ist die Chance da, die ein oder andere Rarität zu finden.

Kontakt: Aachener Straße 5, 50674 Köln, Tel. 0221/2706794, www.parallel-schallplatten.de

Underdog Recordstore

Die Geschichte um den Underdog Recordstore und seinen Inhaber Lars Hoffmann zeichnet bis heute die Rock-, Hardcore- und Emo-Musikszene Kölns. Als der kleine Laden 1997 in der Ritterstraße eröffnete, musste er sich gegen die dominante CD-Industrie durchsetzten - Vinyl gab es nur in kleinen Sammlerkreisen. Auch mehr als 20 Jahre später ist der Underdog Recordstore in der Punk- und Rockszene Kult geblieben.

Kontakt: Ritterstraße 52, 50668 Köln; Tel. 0221/131343, undergroundrecordstore.de

Black Diamond

Das Geschäft befindet sich unmittelbar neben dem Underdog in der Ritterstraße und bietet vor allem Jazz, Klassik und Easy Listening. Dabei sind viele Raritäten im Programm. Inhaber Thomas Mechlen, der seinen Laden "Schallplattenspezialfachgeschäft" nennt, führt auch noch Schellackplatten.

Kontakt: Ritterstraße 48, 50668 Köln; Tel. 0221/1390442, www.blackdiamondrecords.de

Es handelt sich bei diesem Artikel um eine Auflistung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt ist. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt ein Geschäft in der Auflistung? Schicken Sie uns eine E-Mail an online@ga.de.