Einbruch in Siegburg Scheibe mit Stein eingeworfen - Hinweise gesucht

SIEGBURG · Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch in Siegburg die Terrassentürscheibe eines Hauses mit einem Stein eingeworfen. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Wer hat etwas gesehen?

Durch den Garten eines Einfamilienhauses an der Bunzlauer Straße in Siegburg gelangten die Einbrecher zwischen 13 und 19.15 Uhr an die Hausrückseite. Hier warfen sie die Scheibe der Terrassentür ein und schlichen sich ins Innere.

Sie durchsuchten fast alle Räume nach Wertvollem. Was die Täter erbeuteten, ist noch unklar.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt das zuständige Kriminalkomissariat unter der Rufnummer 02241/5413121 entgegen.

Die Polizei rät, die Wohnung immer zu sichern und auf Nachbarn und Umgebung zu achten. Verdächtige Beobachtungen können immer über den Polizeiruf 110 mitgeteilt werden - "lieber einmal zu viel die Polizei anrufen, als eine Straftat geschehen zu lassen".

Außerdem bietet die Polizei Rhein-Sieg kostenlose Beratungstermine zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen an. Am Dienstag, 11. März, um 18.30 Uhr und am Montag, 17. Februar, um 18.30 Uhr beraten Spezialisten des Kriminalkommissariates für Kriminalprävention und Opferschutz interessierte Hausbesitzer und Wohnungseigentümer.

Die Polizei nimmt verbindliche Anmeldungen unter der Telefonnummer 02241/5414777 und unter der Mailadresse k-kvorbeugung.rhein-sieg-kreis@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Hup-Ode an die Freude
Autokorsos in Bonn Hup-Ode an die Freude
Zum Thema
Aus dem Ressort