1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Schießerei in Bonn-Tannenbusch: Mahsun Gürses aus Erftstadt wird gesucht

Hält sich womöglich in Solingen auf : Polizei sucht Erftstädter wegen Schießerei in Bonn-Tannenbusch

Die Polizei sucht Mahsun Gürses aus Erftstadt. Der Mann soll Komplize bei einer Schießerei in Bonn-Tannenbusch gewesen sein.

Die Mordkommission der Polizei Bonn sucht weiterhin einen der mutmaßlichen Täter, die am 22. Mai auf das Auto eines 24-Jährigen auf einem Parkplatz an der Oppelner Straße in Bonn-Tannenbusch geschossen haben. Er ist mittlerweile identifiziert. Es handelt sich um den 29-jährigen Mahsun Gürses, Spitzname „Agit“, der in Erftstadt wohnt, sich nach bisherigem Kenntnisstand aber dort nicht aufhält.

Die Ermittler gehen derzeit Hinweisen zu einem möglichen Aufenthalt im Raum Solingen nach. Bereits am 10. Juni bereits wurden die beiden mutmaßlichen Komplizen des Gesuchten, 25 und 32 Jahre alt, von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) an ihren Wohnanschriften in Alfter und Bornheim vorläufig festgenommen. Wer Mahsun Gürses gesehen hat, soll sich an die Polizei unter 0228/15-0 wenden.