1. Bonn
  2. Stadt Bonn

40-Jähriger verletzt zwei Kontrahenten: Schlägerei in einer Asylunterkunft

40-Jähriger verletzt zwei Kontrahenten : Schlägerei in einer Asylunterkunft

Mit mehreren Streifenwagen ist die Polizei am Dienstagabend zur Asylbewerberunterkunft an der Wilhelmstraße in Bonn angerückt. Dort hatten sich laut Polizeisprecherin Ruth Braun drei Männer geprügelt.

Warum es zu einer Auseinandersetzung kam, sei bislang unklar. Die Polizei wurde am Dienstagabend zur Asylbewerberunterkunft an der Wilhelmstraße gerufen. Ein 40 Jahre alter Zuwanderer habe einen 21- und einen 33-Jährigen angegriffen. Dabei wurde der jüngere so stark verletzt, dass er von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden musste. Der 33-Jährige kam mit leichten Blessuren davon.

Der Mann, der ersten Erkenntnissen nach den Streit angezettelt hatte, wurde von Polizisten festgenommen und auf der Wache festgehalten. Zudem klagte er laut Polizei über Schmerzen, weshalb er ebenfalls medizinisch betreut wurde. Mittlerweile ist er wieder auf freiem Fuß.