1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Schwerverletzter in Bonn: 24-Jähriger vorläufig festgenommen

24-Jähriger vorläufig festgenommen : Zeugen finden schwerverletzten 25-Jährigen in Bonn

Nach einem Streit vor einem Lokal in der Bonner Innenstadt wurde ein 25-Jähriger schwer verletzt am Boden gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm einen verdächtigten 24-Jährigen noch in der Nacht fest.

In der Nacht zu Sonntag ist ein 25-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Angabe der Polizei standen ein 24-Jähriger und der 25-Jährige um 2.35 Uhr vor einem Lokal am Belderberg als es zum Streit kam. Der 25-Jährige sei nach aktuellem Ermittlungsstand daraufhin in Richtung der Brüdergasse gelaufen und wurde kurz darauf schwer verletzt und am Boden liegend von Zeugen gefunden. Nach der Erstversorgung im Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht, während mehrere Streifenteams den 24-Jährigen in Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen konnten. Er wird verdächtigt, den 25-Jährigen geschlagen und getreten zu haben.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,3 Promille, woraufhin ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Weil der Verdächtige die Beamten immer wieder beleidigte, leiteten diese ein zusätzliches Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. Anschließend wurde er ins Polizeipräsidium gebracht, wo die Kriminalwache die weiteren Ermittlungen übernahm. Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft wurde der 24-Jährige schließlich am Sonntagmittag einer Haftrichterin vorgeführt, die einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erließ. Der 25-Jährige konnte das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.

Die Polizei bittet unter 0228/15-0 oder KK36.Bonn@polizei.nrw.de um weitere Zeugenaussagen zum genauen Ablauf des Geschehens.

(ga)