1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Braucht man das?: So werden Orte in der Region bei Google bewertet

Braucht man das? : So werden Orte in der Region bei Google bewertet

Viele Orte haben mittlerweile eine Bewertung bei Google. Auch solche, bei denen man sich über den Sinn einer Bewertung ernsthaft wundert. Ein Überblick über unerwartete Gefühlsausbrüche in der Bundesstadt.

Wie sehenswert sind Orte in Bonn? Um sich nicht der Gefahr einer Enttäuschung vor Ort auszusetzen, können Nutzer bei Google Maps Rezensionen und Bewertungen für Orte vorab einsehen. So wird für jeden Nutzer sichtbar, ob es um einen sehenswerten Ort handelt und ob dieser gepflegt wird. Schreiben kann die Rezensionen im Grunde jeder. Geld gibt es von Google dafür nicht. Besonders umtriebige Schreiber können sich sogar als sogenannte Local-Guides registrieren.

Eine von diesen Guides ist Yizhou Jiang. Die junge Frau hat bereits 40 Bewertungen über den Globus verteilt. Viele durchweg positiv. Mit der Bonner U-Bahnhaltestelle Heusallee/Museumsmeile steht die junge Frau allerdings auf Kriegsfuß. Lediglich einen Stern bekommt die gelbe Station im Bonner Tunnel. Der Grund: Ein Nachtbus sollte die Frau um 4 Uhr zum Hauptbahnhof bringen sollen. Der kam aber offenbar nicht pünktlich, wofür die Haltestelle in ihrer Bewertung büßen musste. Insgesamt schneidet die Haltestelle mit 3,9 von fünf Sternen noch zufriedenstellend ab.

Bestnoten für Kottenforst und Rheinufer

Deutlich besser sind die Urteile für den Fähranleger in Mondorf. 4,4 von fünf Sternen bedeutet fast die Bestnote. Es gibt viel Lob und Anerkennung für Natur und Umgebung. Einige bewerten die Fahrt mit der Fähre gleich mit und freuen sich über den Kurzurlaub.

Eine ebenfalls positive Bewertung mit 4,4 Sternen bekommt der Kottenforst. Nutzer Gerhard Henning ist hingegen ganz und gar nicht zufrieden. Er beklagt sich über schnelle Autos und über Privatpersonen, die den Wald als Abkürzung nutzen. Dementsprechend vernichtend seine Bewertung: lediglich ein Stern. "...Der langweiligste Wald den ich kenne", heißt es in seiner Rezension.

Viele Autos, Stau und Lärm. Das Autobahnkreuz Bonn/Siegburg gehört nicht unbedingt zu den Orten, an denen man gerne länger verweilt. Immerhin bewerten es die User bei Google mit 3,6 Sternen. "Oft Stau aber zum drüberfahren sehr angenehm", schreibt SF. Volle Punktzahl gibt es hingegen von Männ K: "Das mit Abstand schönste Autobahnkreuz weltweit...:)."

Zwei Rezensionen und fünf Sterne. Zugegeben: Nicht unbedingt eine repräsentative Umfrage, aber immerhin Sterne für die Kläranlage in Bonn. "Das Beste was einem jeden Scheißhaufen nur passieren kann", lobt "der Kiosktester" die Anlage.