1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Spielplätze in Bonn während Corona-Krise: Öffnung am Donnerstag

Lockerung in der Corona-Krise : Stadt Bonn will die Spielplätze am Donnerstag öffnen

Die Stadt Bonn arbeitet noch an den Rahmenbedingungen, aber die Spielplätze sollen definitiv am Donnerstag öffnen. In anderen Kommunen Deutschlands sind diese bereits geöffnet worden.

Gute Nachricht für Familien mit Kindern: Die Stadt Bonn will die öffentlichen Spielplätze in Bonn auf jeden Fall an diesem Donnerstag wieder öffnen. Das teilte Stadtsprecherin Monika Hörig am Dienstag mit. Aufgrund eines Missverständnisses hatte der GA berichtet, es stehe noch nicht genau fest, ob die Spiel- und Bolzplätze, wie vom Land NRW erlaubt, bereits an diesem Donnerstag öffnen würden. „Die Frage lautet für die Stadt Bonn lediglich, wie wir mit der Öffnung verfahren werden“, erläuterte Hörig. Die Verwaltung sei derzeit mit Hochdruck dabei, die Rahmenbedingungen abzuklären.

In einigen Kommunen in Deutschland haben die Kinder bereits  wieder freien Zutritt zu den Spielplätzen, so etwa in einigen Bezirken in Berlin, wo die Absperrungen schon am Montag beseitigt wurden. In Schwerin waren Medienberichten zufolge schon am vorigen Freitag die Spielplätze wieder zugänglich. Überall in der Bundesrepublik gilt aber auch beim Spielen im Freien: Abstand halten und anschließend Hände waschen.