1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Noch fünf Arbeitstage: Sridharan startet in letzte Woche als Oberbürgermeister

Noch fünf Arbeitstage : Sridharan startet in letzte Woche als Oberbürgermeister

Noch fünf Arbeitstage hat der amtierende Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan vor sich. Dann übernimmt Katja Dörner. Auf seiner Agenda stehen in der letzten Woche noch einige Termine.

Für Ashok Sridharan bricht die letzte Woche seiner Amtszeit an. Nach einem Urlaub in den Herbstferien hat der Oberbürgermeister noch fünf Arbeitstage, bis Nachfolgerin Katja Dörner die Geschäfte im Stadthaus übernimmt.

Auf Sridharans Agenda stehen für diese Woche noch etliche Termine. So nimmt er am Montag an einer Online-Sitzung der Stadt und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) teil. Er stellt dort den Bericht „A Territorial Approach to the SDGs in Bonn“ vor. Darin geht es um den Umsetzungsstand der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) in der Stadt. Am Dienstag leitet Sridharan eine Online-Konferenz zur Zukunft der Bonner Innenstadt. Am Nachmittag übergibt er den Nachwuchsförderpreis der Proskenion Stiftung an den Intendanten des Jungen Theaters, Moritz Seibert, und ist abends dabei, wenn sich Olivier Adam, Leiter des Freiwilligenprogramms der Vereinten Nationen, ins Goldene Buch der Stadt einträgt.

Katja Dörner wird in einer Ratssitzung am 5. November im Brückenforum vereidigt und ins Amt eingeführt. Ihr erster Arbeitstag wird aber Montag, der 2. November, sein. Erster Termin: ein Gespräch mit dem städtischen Personalrat.