1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonner Polizei und Ordnungsamt: Stadt Bonn setzt Kontrollen am Bonner Rheinufer fort

Bonner Polizei und Ordnungsamt : Stadt Bonn setzt Kontrollen am Bonner Rheinufer fort

Erneut waren am Freitagabend Streifen der Bonner Polizei und des Ordnungsamtes am Rheinufer unterwegs, um Ansammlungen von zu vielen Personen aufzulösen und Präsenz zu zeigen.

70 Einsatzkräfte der Polizei und des Ordnungsaußendienstes waren am Freitagabend erneut an den links- und rechtsrheinischen Uferpromenaden unterwegs. Bereits in den vergangenen Wochen hatte die Stadt Bonn vermehrte Kontrollen am Rheinufer durchgeführt, der GA berichtete.

Im Fokus der Beamten und Personenkontrollen standen dabei wieder Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wie bereits in den vergangenen Wochen wurden auch diesmal wieder zahlreiche Platzverweise ausgesprochen und bei Kontrollen kleinere Mengen Betäubungsmittel sichergestellt. Bis 1.30 Uhr wurden gegen 18 Personen Platzverweise erteilt und vier Strafanzeigen gestellt.

Die Bonner Polizei hat angekündigt auch in Zukunft im Bereich der Rheinuferpromenaden Präsenz zu zeigen und Kontrollen durchzuführen.