Bauarbeiten am Autobahnkreuz Bonn-Nord Staus trotz Ferienzeit

BONN · Die Sperrungen der „Abfahrtsohren“ am Autobahnkreuz Bonn-Nord führen trotz Osterferien zu Staus rund um den Verteilerkreis. Die wichtigen Verkehrsadern sind im Berufsverkehr immer wieder verstopft.

 Sperrungen Kreuz Bonn-Nord: Am Ende der A 555 staut sich der Verkehr.

Sperrungen Kreuz Bonn-Nord: Am Ende der A 555 staut sich der Verkehr.

Foto: Roland Kohls

Trotz des etwas niedrigeren Verkehrsaufkommens stehen Bonner und Pendler wegen der Autobahnbaustelle am Kreuz Bonn-Nord im Stau „Ganz verhindern können wir das natürlich nicht. Leider mussten wir wegen schlechten Wetters die ersten Arbeiten verschieben, so dass wir nun zwei Baustellen parallel betreiben müssen“, sagte Norbert Cleve vom Landesbetrieb Straßen.NRW am Montag.

Zurzeit sind die Abfahrten am Kreuz Bonn-Nord für Autos von der A 565 aus Richtung Meckenheim, die auf die A 555 wollen, und der direkte Zubringer der A 555 (für Autos aus Köln) auf die A 565 vor dem Verteilerkreis Richtung Siegburg nicht befahrbar. Dort werden die Fahrbahnübergänge ausgetauscht.

Die Sperrungen dauern zunächst bis zum 10. April und sind Teil einer umfangreichen Sanierung der 50 Jahre alten Spannbetonbrücke. Sie wird wohl erst Ende Juni komplett abgeschlossen sein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort