1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Burritos, Burger und Co.: Streetfood-Festival am Wochenende in der Bonner Altstadt

Burritos, Burger und Co. : Streetfood-Festival am Wochenende in der Bonner Altstadt

Beim Streetfood-Festival in der Bonner Altstadt gibt es am Wochenende eine bunte Mischung aus Essens- und Getränkeständen. Die Besucher erwarten zum Beispiel gefüllte Maisfladen aus Venezuela und gedrehte Eisrollen.

Ein Streetfood-Festival mit verschiedenen Fressbuden und Getränkeständen gibt es am Sams­tag, 23. Oktober, und Sonn­tag, 24. Ok­to­ber, in der Bon­ner Alt­stadt, Heer­stra­ße 137.

„Freut euch auf saf­ti­ge Bur­ger, selbst­ge­mach­te Bur­ri­tos, exo­ti­sches Es­sen aus In­do­ne­si­en, Thai­land oder Ve­ne­zue­la“, kün­digte Ra­mon Wie­ner, Ge­schäfts­füh­rer von we­vent, an, der das Festival im Herzen der Altstadt veranstaltet. Außerdem gibt es Getränkebuden, die Kaffee, Cocktails und Wein anbieten.

Am Samstag öffnen die Stände von 12 bis 22 Uhr, am Sonn­tag von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Besucher müssen beim Einlass nachweisen, dass sie ge­impft, ge­ne­sen oder ge­tes­tet sind.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)