1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Streik in Bonn: Montag und Dienstag fahren keine Busse und Bahnen der SWB

Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr : Verkehrslage am Montag in Bonn trotz Streik kaum angespannt

Der nächste Streik im Bonner Nahverkehr ist in vollem Gange: am Montag und Dienstag, 19. und 20. Oktober, fahren den ganzen Tag über keine Busse und Bahnen der SWB. Die Entwicklungen im Liveblog.

In Bonn wird seit Montagmorgen erneut gestreikt: Die Gewerkschaft verdi hat für Montag, 19. Oktober, und Dienstag, 20. Oktober, zu einem Warnstreik aufgerufen. Seit 3 Uhr am Morgen fahren deshalb in Bonn keine Busse und Bahnen der SWB mehr.

Nur auf Linien, die von Subunternehmen betrieben werden, werden noch Fahrgäste befördert werden - das entspricht etwa 18 Prozent der Fahrten. Die Busse und Bahnen der SWB werden am Montag und Dienstag den gesamten Betriebstag über im Depot bleiben.

Da der Warnstreik auch in Köln stattfindet, findet auch auf den Stadtbahnlinien 16 und 18, die gemeinsam mit der KVB betrieben werden, kein Verkehr statt. Die SWB haben einen aktuellen Fahrplan für die Zeit des Streiks veröffentlicht.

In unserem Liveblog berichten wir fortlaufend über den Warnstreik:

Liebe Leser, Sie haben Fragen zu einem Artikel, Ihrem Abonnement oder Anregungen zu einem bestimmten Thema? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Ihre Anregungen entgegen. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an. Die entsprechenden Mailadressen und Telefonnummern finden Sie unter www.ga.de/kontakt.

(ga)