1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Studie: Uniklinik Bonn gehört zu Top-Kliniken weltweit - Rangliste von Newsweek

Rangliste der US-Zeitschrift Newsweek : Uniklinik Bonn gehört zu den Top-Kliniken weltweit

In der Liste „World's Best Specialized Hospitals 2022“ des US-Magazins werden die weltweit besten Kliniken in zehn Fachrichtungen unterteilt. In den Top 50 von vier der Listen ist auch das Universitätsklinikum Bonn vertreten.

Auszeichnung für das Universitätsklinikum Bonn (UKB): Die Uniklinik erreicht Spitzenplätze in einer Rangliste der US-Zeitschrift Newsweek. Das Magazin unterscheidet zwischen zehn verschiedenen Fachrichtungen der Kliniken, in vier davon ist die Bonner Uniklinik in den Top 50 vertreten, wie UKB-Pressesprecherin Elke Pfeifer mitteilte.

In der Rangliste „World’s Best Specialized Hospitals 2022“ werden die zehn Bereiche Kardiologie, Herzchirurgie und Pädiatrie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Neurologie, Neurochirurgie, Onkologie, Orthopädie, Lungenheilkunde und Pädiatrie unterschieden. Die Bonner Uniklinik ist in der Liste der Neurologie (Platz 42), der Orthopädie und Unfallchirurgie (43), der Neurochirurgie (46) sowie der Gastroenterologie (41) unter den ersten 50 Plätzen vertreten. Zudem taucht das UKB in der Liste der Herzchirurgie (53), Onkologie (154) sowie Kardiologie (180) auf.

Das Ranking basiert auf einer Online-Befragung, zu der Newsweek und das internationale Statistik-Portal „Statista“ nach eigenen Angaben mehr als 40.000 medizinische Expertinnen und Experten aus über 20 Ländern eingeladen hatten. Darunter zählen Ärztinnen und Ärzte, Krankenhausmanagerinnen und -manager sowie Fachkräfte. Das Ergebnis dieser Befragung wurde anschließend von einem international besetzten Fachgremium analysiert und verifiziert, teilte das UKB mit.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung der verschiedenen Fachdisziplinen und über den offensichtlich hervorragenden internationalen Ruf des UKB“, sagt Professor Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender am UKB, und ergänzt: „Dies ist der hervorragenden Arbeit in den Kliniken und Instituten sowie der guten Zusammenarbeit der über 8300 Mitarbeiter*innen auf dem Venusberg zu verdanken.“ Holzgreve bedankt in einer Mitteilung „allen Kolleginnen und Kollegen für ihre herausragenden Leistungen sowie allen Patientinnen und Patienten und den zuweisenden Ärztinnen und Ärzten für ihr Vertrauen“.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.