1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Einbrüche in Bonn: Täter kamen über den Balkon

Einbrüche in Bonn : Täter kamen über den Balkon

Am Samstag brachen noch unbekannte Täter in Häuser in Beuel-Mitte, Holzlar und Limperich ein. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

In drei Ein- und Mehrfamilienhäuser drangen die Einbrecher am Samstag ein. Laut Polizei hebelten sie in allen Fällen Balkon- oder Terrassentüren auf, um sich Zutritt zu verschaffen.

Zwischen 16.15 Uhr und 21 Uhr brachen die Täter in ein Einfamilienhaus an der Giersbergstraße in Holzlar ein und entwendeten Schmuck.

In Beuel-Mitte, Im Rheinfeld, drangen die Unbekannten zwischen 17.15 Uhr und 19.50 Uhr über den Balkon in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Dabei erbeuteten sie unter anderem Bargeld und Schmuck.

Bargeld stahlen die Täter auch aus einer Wohnung an der Rudolf-Hahn-Straße. Hier brachen sie zwischen 14 Uhr und 20 Uhr ein.

Im Rahmen der Ermittlungen fragt die Polizei:

  • Wer kann Angaben zu diesen Einbrüchen machen?
  • Wer hat am Samstag in den benannten Wohngebieten verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt?

Hinweise können unter der Rufnummer 0228/150 gegeben werden.

Zum Schutz vor Einbrechern rät die Polizei außerdem, für einen optimalen Einbruchschutz an Fenstern und Türen zu sorgen. Vorhandene Sicherungsmöglichkeiten sollten auch bei kurzfristiger Abwesenheit benutzt werden.

Dunkle Häuser und Wohnungen "verrieten" einem potentiellen Einbrecher, dass niemand zuhause sei. Daher sollte bei Abwesenheit ein belebtes Bild, zum Beispiel durch eingeschaltetes Licht, geschaffen werden.

Weitere Tipps gibt die die Bonner Polizei gibt unter der Servicenummer 0228/157676.