1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Tannenbusch: 37-Jähriger fährt in gestohlenem Pkw unter Drogeneinfluss

Einsatz in Tannenbusch : 37-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss in gestohlenem Pkw

Am Montag hat die Polizei einen 37-Jährigen festgenommen, der ohne Führerschein in einem gestohlenen Auto durch Tannenbusch fuhr. Als sie den Mann durchsuchten, fanden die Einsatzkräfte überdies mehrere Konsumeinheiten Amphetamine.

In Tannenbusch hat die Polizei am Montag einen Mann festgenommen, der unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis ein gestohlenes Auto fuhr. Wie die Polizei angab, war sie um 19.45 Uhr zunächst auf den 37-Jährigen aufmerksam geworden, da der Auspuff des schwarzen Fiat Brava, in welchem er unterwegs war, defekt war.

Als die Einsatzkräfte ihn in der Berta-Lungstras-Straße anhalten wollten, fuhr der Mann weiter in eine Sackgasse in der Liegnitzer Straße und floh von dort aus zu Fuß. Er konnte laut Meldung der Polizei mithilfe einer Fahndung gestellt werden.

Weil sich Hinweise auf Alkohol- und Drogenkonsum des Mannes ergeben hatten, wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Als sie den 37-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz im Polizeigewahrsam durchsuchten, stießen die Einsatzkräfte auf mehrere Konsumeinheiten Amphetamine. Gegen den Mann wird wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.