Aktionswoche Einsamkeit „Es scheint manchmal unmöglich, alte Freunde anzurufen“

Interview | Bonn · Die Aktionswoche Einsamkeit geht zu Ende. Dagmar Fox von der Telefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg erklärt im GA-Interview, was einsame Menschen brauchen und wer am häufigsten betroffen ist.

Einsamkeit ist nicht nur ein Phänomen bei älteren Menschen. Auch Jüngere sind immer häufiger einsam.

Einsamkeit ist nicht nur ein Phänomen bei älteren Menschen. Auch Jüngere sind immer häufiger einsam.

Foto: picture alliance/dpa/Fabian Sommer

Drei Jahre arbeitet Dagmar Fox (46) bereits bei der Telefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg als Stellenleiterin. Die gelernte Heilpädagogin, Mediatorin und Betriebswirtin hat durch ihre Arbeit viel Kontakt zu Menschen und weiß, was die Ratsuchenden der Telefonseelsorge beschäftigt. Ein großes Thema ist Einsamkeit. Zur Aktionswoche Einsamkeit sprach sie mit GA-Autorin Selina Stiegler über Betroffene und was diese wirklich brauchen.