1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall in Bonn: Teures Rangieren: SUV-Fahrerin verursacht 50.000-Euro-Schaden

Unfall in Bonn : Teures Rangieren: SUV-Fahrerin verursacht 50.000-Euro-Schaden

Eigentlich wollte sie auf der Maxstraße nur mal eben ihren SUV zurücksetzen - am Ende wird dieses Fahrmanöver eine 35 Jahre alte Autofahrerin stolze 50.000 Euro gekostet haben.

Am Samstagmorgen versuchte eine 35-Jährige auf der Straße im Bonner Zentrum ihren VW zurückzufahren. Dabei touchierte sie zunächst einen Baum, überfuhr dann einen am Straßenrand befindlichen Poller, bevor sie mit dem Wagen eine Hauswand beschädigte.

Der unfallbeschädigte SUV kam schließlich auf einem weiteren Poller zum Stillstand. Da sich der Poller jedoch unter dem Wagen verkeilt hatte, gestaltete sich die anschließende Abschleppaktion alles andere als einfach. Denn bevor der Wagen auf den Abschleppwagen gezogen werden konnte, musste der Poller zunächst entfernt werden.

Die Polizei bezifferte den Gesamtschaden auf rund 50.000 Euro.

(wrm)