1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Tierheime in Bonn und der Region: Kein Rückgang der Vermittlungen

Auswirkungen der Corona-Krise : Tierheime aus der Region spüren keinen Rückgang der Vermittlungen

Kein Tag der offenen Tür, keine neuen Ehrenamtlichen: Die Tierheime in Bonn und der Region spüren die Auswirkungen der Corona-Krise. Wie sind die Heime durch die vergangenen Monate gekommen?

Die vergangenen Monate führten zu einer Umstellung der Arbeitsabläufe bei den Tierheimen in Bonn und der Region: Die regulären Besuchszeiten mussten gestrichen werden und wurden während der Hochphase der Corona-Krise durch Terminvermittlungen ersetzt. Unter Einhaltung der Corona-Auflagen stellten die Terminvermittlungen jedoch einen vollen Erfolg dar. Ein Rückgang an Vermittlungen wurde nicht verzeichnet.

Das Tierheim Troisdorf und das Tierheim Albert Schweitzer in Bonn konnten mit den Terminvermittlungen die fehlenden Besucher auffangen. In Troisdorf kam es sogar zu vermehrten Terminanfragen per E-Mail. Gleichzeitig stellten beide Tierheime keinen Anstieg an Tierabgaben in dieser Zeit fest. Mittlerweile konnten beide Tierheime zu ihren regulären Öffnungszeiten zurückkehren. Auch hier gelten bei den Besuchen die allgemeinen Corona-Vorsichtsmaßnahmen.

Die Spendensituation war vor allem in Kölner Tierheimen zeitweise kritisch. Die Tierheime in Bonn und Troisdorf wurden davon jedoch weitestgehend verschont. In Bonn musste zeitweise das „Sammelsurium“, der Secondhand-Laden des Tierheims, schließen und auch der „Tag der offenen Tür“ ist ausgefallen. Beides hatte weniger Spendeneinnahmen zur Folge, von einem grundsätzlichen Spendenrückgang kann allerdings nicht die Rede sein, wie beide Tierheime bestätigten.

Die Betreuung der Tiere während der Corona-Zeit wurde unter anderem auch durch die ehrenamtlichen „Gassigeher“ und „Katzenstreichler“ sichergestellt. Im Tierheim Troisdorf wurden in diesem Zeitraum zwar keine neuen Ehrenamtler aufgenommen, aber unter den Corona-Auflagen war es den ehrenamtlichen Helfern weiter möglich, sich um die Tiere zu kümmern.

Wer den Tierheimen zur Zeit keinen Besuch abstatten kann, wird auch auf den Internetseiten der beiden Einrichtungen fündig. Dort werden Listen aller Tiere angezeigt, die zur Zeit nach einem neuen Zuhause suchen.

Kontaktmöglichkeiten

Tierheim Albert Schweitzer

Tierheim Troisdorf