1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unglücksfall in Dransdorf: Trauer über Tod einer jungen Frau

Unglücksfall in Dransdorf : Trauer über Tod einer jungen Frau

Ein tragischer Unglücksfall hat sich am Freitag voriger Woche nahe der Stadtbahnhaltestelle Dransdorf ereignet. Eine 32-jährige Frau brach dort zusammen, schlug mit dem Kopf auf und starb.

Viele aufgestellte Kerzen und Blumen am Fußweg des Einkaufszentrums an der Grootestraße deuten auf den Unglücksfall hin, der sich hier am Freitag voriger Woche zugetragen hat. Eine 32-jährige Frau, die in Begleitung einer Freundin war, brach an dieser Stelle zusammen, schlug mit dem Kopf auf und starb. Die Polizei hat keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Aussagen, wonach die Frau vorher geschlagen worden sein soll, würden nicht zutreffen, sagte ein Sprecher der Polizei. Für die Beamten steht fest: Der Tod trat krankheitsbedingt ein. Die Staatsanwaltschaft ist dennoch eingeschaltet worden.