1. Bonn
  2. Stadt Bonn

"Heussallee/Museumsmeile" in Bonn: U-Bahn-Haltestelle vorübergehend nicht barrierefrei

"Heussallee/Museumsmeile" in Bonn : U-Bahn-Haltestelle vorübergehend nicht barrierefrei

Aufgrund eines defekten Aufzugs ist die U-Bahn Haltestelle "Heussallee/Museumsmeile" in Richtung Bonn derzeit nicht für Rollstühle zugänglich. Die Reparatur wird zwei Wochen dauern.

Die Stadtwerke Bonn haben bekannt gegeben, dass zu der Haltestelle "Heussallee/Museumsmeile" in Richtung Bonn Mitte kein barrierefreier Zugang möglich ist. Der Aufzug ist defekt, ein Steuerteil im Aufzugsschacht ist gestört und muss ersetzt werden. Da das Ersatzteil jedoch erst produziert werden muss, wird der Aufzug in den kommenden zwei Wochen still stehen.

Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und keine Treppen oder Rolltreppen bewältigen können, sollten wie folgt vorgehen:

Fahrrichtung Bonn

Überqueren Sie die Ampel in der Willi-Brandt-Allee und fahren mit den Linien 16, 63 oder 66 bis zur Haltestelle "Ollenhauerstraße". Von hier aus können Fahrgäste mit den Linien 16, 63, 66 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof zu den gewünschten Zielen fahren.

Alternativ können auch die Buslinien 610 oder 611 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof/Duisdorf Bahnhof benutzt werden.

Fahrtziel "Heussallee/Museumsmeile"

Personen aus Bad Godesberg/Königswinter/Bad Honnef sollten bis zur nächsten Haltestelle "Museum König" weiterfahren. Überqueren Sie die Fußgängerampel der Adenauerallee und fahren eine Station mit den Linien 16, 63 oder 66 zurück zur Haltestelle "Heussallee/Museumsmeile".

Sie können außerdem mit Bussen der Linien 610 oder 611 ab den Haltestellen "Stadthalle" oder "Bad Godesberg Bahnhof" fahren.