1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonner Innenstadt: Überquellende Mülleimer verschandeln das Stadtbild

Bonner Innenstadt : Überquellende Mülleimer verschandeln das Stadtbild

Achtlos weggeworfener Abfall sorgt für unschöne Bilder in der Bonner Innenstadt. Warum die zu kleinen Mülleimer nicht längst gegen größere Tonnen ausgetauscht wurden, bleibt für unsere Autorin ein Rätsel.

Überquellende Mülleimer in der Bonner City und achtlos weggeworfener Abfall in den Straßenecken: Kaum ein anderes Thema ist für viele Bonner und Besucher der Stadt regelmäßig Anlass für Beschwerden. Sicher, da wären noch die anderen Aufregerthemen wie unpünktlicher Nahverkehr, Schlaglöcher in den Straßen und der ewige Konflikt zwischen Fußgängern, Radfahrern, Autofahrern und neuerdings E-Rollerfahrern. Würde man ein Ranking erstellen, das Müllthema rangierte bestimmt auf Platz eins.

Nicht zum ersten Mal beklagt etwa der Bürger Bund das unansehnliche Bild in der Innenstadt am Sonntag, weil Bonnorange pausiere und viele Geschäftsleute bereits ihre Mülltonnen abholbereit vor die Ladentür gestellt hatten. Immer wieder sonntags halt. Und wirklich kein schöner Anblick für alle, die einen Bummel durch die Innenstadt mal ohne geschäftiges Treiben genießen wollen.

Die Krux: Die Abfalleimer in der City sind viel zu klein. Warum die nicht längst gegen größere Tonnen ausgetauscht wurden, bleibt ein Rätsel. Denn das Problem besteht seit Jahren und wird entsprechend lange auch in den Ratsgremien diskutiert. Erschwerend kommt hinzu, dass alle Initiativen, den Verpackungsmüll wie Pizzakartons oder Plastik- und Pappbecher zu reduzieren, bisher offensichtlich kaum Erfolg zeigen. Zuletzt hat Bonnorange noch selbst mit viel Tamtam auf dem Münsterplatz dafür geworben, doch beim Kaffee zum Mitnehmen ("coffee to go") einen wiederbefüllbaren Becher zu benutzen.

Die seit Anfang des Jahres von der Stadt Bonn eingeführten höheren Geldstrafen für achtlos weggeworfene Kippen oder Verpackungen zeigen bislang ganz offensichtlich auch keine abschreckende Wirkung. So gesehen wäre der Austausch der zu kleinen Abfallbehälter ein wirksamerer Schritt hin zu einer saubereren Bonner City.