1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall Bonner Hauptbahnhof: Person von Zug erfasst - Streckensperrung

Person von Zug erfasst : Bonner Hauptbahnhof nach Unfall teilweise gesperrt

Am Bonner Hauptbahnhof ist am Donnerstagmorgen eine Frau von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen. Die Bahnstrecke wurde teilweise gesperrt.

Eine Frau ist am Donnerstag gegen 10 Uhr am Bonner Hauptbahnhof von einem Zug erfasst worden und gestorben. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen nicht von einem Unfall aus. Es deute vieles auf einen Suizid hin.

Für rund drei Stunden wurden Gleis 2 und 3 für den Bahnverkehr gesperrt. Dies betraf vor allem den Nahverkehr. Auch auf dem Fernverkehr kam es aber zu Einschränkungen.

Von dem Rettungseinsatz waren auch die Linien 61 und 62 betroffen. Die Haltestellen Hauptbahnhof, Thomas-Mann-Straße und Stadthaus konnten zeitweise nicht angefahren werden, teilten die Stadtwerke Bonn mit.

(ga)