1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall in Bonn: L261 komplett gesperrt - Zwei Verletzte

Straße war gesperrt : Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der L261 bei Röttgen

Eine 61-Jährige ist am Montagmittag auf der L261 mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto kollidiert. Die beiden Fahrerinnen wurden verletzt, die Straße war komplett gesperrt.

Bei einem schweren Unfall auf der L261 zwischen Bonn-Röttgen und Meckenheim sind am Montagmittag zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Die Landesstraße wurde komplett gesperrt, der Verkehr aus Richtung Meckenheim wurde über die Autobahn umgeleitet.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 61-Jährige gegen 13.45 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Röttgen, als sie aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Dabei stieß sie mit dem Auto einer 37-Jährigen zusammen, die ihr entgegenkam. Durch den Zusammenprall kam die 37-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße ab und blieb auf dem Grünstreifen stehen. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Wagen, da sich dieser bei dem Zusammenstoß verzogen hatte. Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten in ein Krankenhaus.

Ein Abschleppdienst schleppte die beiden Fahrzeuge ab. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

(ga)