1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall mit Linienbus in Bonn: Drei Verletzte - Polizei ermittelt

Polizei bittet um Hinweise : Drei Verletzte bei Unfall mit Linienbus in Bonn

Aufgrund der Fahrweise eines Pickup-Fahrers und um einen Zusammenstoß zu verhindern, hat ein Busfahrer am Freitagmittag in Bonn stark abgebremst. Drei Fahrgäste wurden verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bei einem Unfall in der Bonner Weststadt sind am Freitagmittag drei Fahrgäste eines Linienbusses verletzt worden. Der Bus musste plötzlich stark abbremsen, um den Zusammenstoß mit einem Auto zu verhindern, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war der 46-jährige Fahrer des Busses gegen 12.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Endenicher Straße in Richtung Endenich unterwegs, als der Bus von einem schwarzen Pick-up überholt wurde. Der Fahrer des Wagens bog dann unmittelbar vor dem Linienbus nach rechts in die Karlstraße ab. Der Busfahrer bremste daraufhin stark ab, um eine Kollision zu verhindern.

Dadurch stürzten mehrere Fahrgäste im Bus. Eine 46-Jährige, eine 19-Jährige und ein 20-Jähriger wurden verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Verletzten, die 46-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem schwarzen Pick-up und dem Fahrer ein, konnte diese aber bislang nicht ermitteln. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen und bitten unter der Telefonnummer 0228/150 um Hinweise.

(ga)