1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Parken in Bonn: Unigarage öffnet wieder regulär

Parken in Bonn : Unigarage öffnet wieder regulär

Während der Pandemie stand die Unigarage zuletzt nur Dauerparkern zur Verfügung. Das hat sich geändert: Jeder kann sie nun wieder nutzen. Und für Fahrer von Elektroautos gibt es neue Ladestationen.

Ab sofort ist die Unigarage wieder für Kurzparker geöffnet. Und das mit zehn neuen Ladepunkten für Elektroautos – so viele wie in keinem anderen Parkhaus der Stadt.

„Der Ausbau der Ladeinfrastruktur ist uns sehr wichtig“, sagt Robert Landen, Vertriebsleiter SWB Energie und Wasser. In diesem Jahr gingen voraussichtlich noch weitere 65 Ladepunkte in Betrieb, unter anderem mit fünf Schnellladesäulen.

Wegen des deutlich geringeren Verkehrs während der Pandemie stand die Garage zuletzt nur Dauerparkern zur Verfügung. „Zu beachten ist, dass das Eingangstor aktuell aus Sicherheitsgründen nur öffnet, wenn auch ein Parkticket gezogen wird“, sagt Tamara Conradi, Geschäftsführerin Bonner City Parkraum. Die Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 7 bis 1 Uhr sowie Sonn- und Feiertage von 9 bis 1 Uhr. 

Die Ladestationen in der Unigarage befinden sich auf dem ersten Deck und werden, wie alle öffentlichen SWB-Ladestationen, mit Bonn-Natur-Strom versorgt. Mehr über die Anschlussmöglichkeiten steht auf www.stadtwerke-bonn.de/fuer-zuhause/produkte/e-mobility.