Kritik von Studierenden Uni Bonn erhöht Preise für Sportkurse deutlich

Bonn · Für einige Kurse des Hochschulsports müssen Studierende plötzlich das Dreifache zahlen. Die Uni Bonn argumentiert mit steigenden Kosten. Doch der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) hält die Erhöhung für einen Fehler.

High-Intensity-Intervall-Training an der Uni Bonn kostet nun für Studierende 17,50 Euro, im vergangenen Jahr waren es 6 Euro.

High-Intensity-Intervall-Training an der Uni Bonn kostet nun für Studierende 17,50 Euro, im vergangenen Jahr waren es 6 Euro.

Foto: Benjamin Westhoff

Das Angebot des Hochschulsports der Universität Bonn ist vielfältig. Doch nun auch teurer. Die Uni hat die Preise nach einer längeren Zeit ohne Erhöhungen, aber mit Kostensteigerungen angehoben, erklärt der Leiter des Hochschulsports Bonn, Peter Preuß. Für einzelne Sportkurse habe sich der Teilnahmebetrag aber im Vergleich zum vorigen Semester verdreifacht, sagt ein Studierender, der aus Sorge vor möglichen Nachteilen anonym bleiben möchte.